Schnelles Internet für Holz
Bürgerinitiative - Holz bekommt schnelles Internet

Gästebuch

Über eine kleines Résumé würden wir uns sehr freuen. Schreiben sie uns hier was sie von unserer Aktion halten. Danke

Ihr Name:
Ihre Bewertung dieser Webseite:
Ihre Nachricht:

<-Zurück

 1  2 Weiter -> 
Name:Peter Hintzer
Bewertung:1
Zeit:11.09.2016 um 13:09 (UTC)
Nachricht:Jammern auf hohem Niveau, weil jetzt Neukunden einmal essen gehen können, 100 € von Inexio (Neukunden Prämie) bekommen.

Als Depp sehe ich mich nicht ich so wie andere haben mit der Bürgerinitiative: Schnelles Internet für Holz gesorgt, das schnelles Internet im Heusweiler Ortsteil Holz möglich gemacht wurde. Den Friedhof runter irgendwo habe ich bisher einen hohen sechsstelligen Betrag in meine Immobilie investiert. Ohne Breitband Ausbau hätte ich mir da ich geschäftlich auf schnelles Internet angewiesen bin wahrscheinlich in Saarlouis Picard eine neue Immobilie kaufen müssen - so bleibe ich Holz erhalten.

Name:Jan
Bewertung:1
Zeit:28.04.2016 um 19:45 (UTC)
Nachricht:Nur eine kurze Info bzgl. der Verfügbarkeit innerhalb von Holz.
Ein Teil des Neubaugebiets, z.b. der Erlenweg sind immer noch nicht an das Inexio Netz angebunden. Außsage vor 6 Wochen von inexio: Da ist wohl ein Kabelbruch zum Verteiler. Das kann dauern. Großartig, somit wurde auch der Termin der fristgerechten Kündigung beim Altanbieter verpasst.
Na toll, der Rest kann sich schon länger über schnelles Internet freuen und bei uns geht nichts vorran.

Name:Stefan
Bewertung:1
Zeit:13.04.2016 um 13:31 (UTC)
Nachricht:Letztes Update. Am 11.04 wurde der Anschluss wie angekündigt geschaltet. Alles lief reibungslos. Aber, ein Tag später dann der Hammer. Inexio Flyer im Briefkasten: "Jetzt wechseln und bis zu 100Euro Wechselprämie kassieren. Hät ich gerne gehabt, aber Inexio sagt, nicht für euch Deppen mit den Vorverträgen, das gilt nur für die Schlauen, die keine Vorverträge abgeschlossen haben.

Stefan

Name:Stefan
Bewertung:1
Zeit:26.03.2016 um 12:13 (UTC)
Nachricht:Hi
kleines Update. Nachdem ich heute gelesen habe das Inexio und die Gemeinede behaupten, Inexio sei seit Dezember online hier. Mein alter Vertrag war mit 4 Wöchiger Frist zum Monatsende kündbar. Im Vorfeld habe ich mehrmals bei Inexio angefragt, ob sie alle Daten usw für die Portierung haben. Wurde immer mit Ja beantwortet. Ich hab nun von beiden Seiten einen Termin, Mitte April ist es soweit. Das sind immerhin 5 Monate nach offiziellem Beginn. Ich verstehe diese Verzögerungen nicht, das ist doch Geld das Inexio dort verloren geht.
s ist auch nicht schön, wenn alles gleich wieder mit Ärger anfängt. Ich wünsch euch viel Geduld

Stefan

Name:Arno
Bewertung:1
Zeit:11.03.2016 um 09:14 (UTC)
Nachricht:Freu!! Schaltungstermin am 01.04.2016!

Name:Stefan
Bewertung:1
Zeit:09.02.2016 um 12:01 (UTC)
Nachricht:Hallo
Inexio ist bei uns in Eiweiler nun Online. Ich möchte euch ja nicht entmutigen, aber auch wenn Quix bei euch dann Online ist, heisst das leider nicht das ihr auch ab dann bei Quix seit.
Der Portierungsauftrag von Quix an meinen bisherigen Anbieter o2, wurde von o2 komplett abgelehnt.
o2 behauptet, nie einen Auftrag von Inexio bekommen zu haben.
Als Rat von Inexio bekam ich leider nur, ich solle einen Anwalt einschalten, der soll o2 drohen. Ich habe Inexio nun gebeten, den Portierungsauftrag einfach nochmal zu senden, nachdem ich von o2 die Auskunft bekam, es steht nichts einem Wechsel entgegen. Rückmeldung von Inexio bekam ich bisher noch nicht. Ich drück jedem die Daumen, das er nach der langen Wartezeit keine Probleme bei Wechsel hat

Stefan

Kommentar:Vielen Dank für diesen Beitrag Stefan

Name:Immer noch 4 Wochen
Bewertung:1
Zeit:05.01.2016 um 13:17 (UTC)
Nachricht:Auch schriftliche Anfragen verweisen nur auf die Angaben im Internet. Bin mal gespannt!
Kommentar:Ja es gab wieder eine Verlängerung... scheinbar gibt es Probleme beim Ausbau

Name:Armin
Bewertung:1
Zeit:13.10.2015 um 14:06 (UTC)
Nachricht:Heute steht bei der Quix-Prognose leider wieder 11 Wochen! :-( Letzte Woche Donnerstag war noch von 2 Wochen die Rede!
Naja,... wird hoffentlich bald fertig sein.

Name:Thorsten
Bewertung:1
Zeit:27.08.2015 um 11:14 (UTC)
Nachricht:45 KW wären auch etwas lang.

In der Rödelbach sind sie voll im Gange :-)

Name:Jens
Bewertung:1
Zeit:15.01.2015 um 16:02 (UTC)
Nachricht:Hallo,

eine Frage bzgl. Der Vectoring Technik.
Vectoring bedeutet, dass der Profider exklusiven Zugriff auf den KVZ bekommt. Was passiert dann mit den Bestandsanschlüssen? Bekommen Telekom Kunden dann automatisch auch mehr Bandbreite?
Kommentar:Hallo.
Nein... das wird nicht der Fall sein. Vectoring wurde von Inexio bei der Bundesnetzagentur beantragt. An jeden Verteiler der im Ort existiert wird ein zweiter Verteiler mit separater Vectoring Technik installiert welche nur am Glasfasernetz von Inexio angeschlossen werden.
Die Nutzung wird nur über Inexio möglich sein.

Name:Armin
Bewertung:1
Zeit:15.12.2014 um 15:57 (UTC)
Nachricht:Habe eben die tolle Nachricht vernommen. Klasse gemacht, Jungs!
Danke. Gibt es denn schon einen Zeitplan für den Ausbau, oder ist das noch zu früh?
Kommentar:Ne leider noch nicht.
Die werden wir aber bestimmt bald bekommen. Wir müssen uns jetzt nur noch gedulden.

Name:Thorsten
Bewertung:1
Zeit:11.12.2014 um 06:02 (UTC)
Nachricht:Schließe mich da an :-)

Super und danke für das was Ihr geleistet habt.
Kommentar:Vielen Dank
Haben wir alle gemeinsam erreicht.

Name:Maurice
Bewertung:1
Zeit:10.12.2014 um 17:34 (UTC)
Nachricht:Super Ihr Buwe vielen vielen Dank
Kommentar:gern geschehen ^^

Name:Thorsten
Bewertung:1
Zeit:08.12.2014 um 08:31 (UTC)
Nachricht:Hallo, leider konnte ich letzte Woche an der Veranstaltung nicht teilnehmen. Gab es denn eine Frage und Aussage oder eine Tendenz wenn die 150 Vorverträge nicht abgeschlossen werden? Wird inexio sich auch mit weniger zufrieden geben?
Kommentar:Nein, es wird erwartet das die 150 Verträge erreicht werden. Allerdings wird es mehr Zeit geben. Dies ist keine offizielle Information aber wir rechnen stark mit einer Verlängerung der Frist.

Name:Stefan
Bewertung:1
Zeit:06.12.2014 um 13:14 (UTC)
Nachricht:Es lohnt sich bereits wenn man nur telefonieren will einen Vorvertrag zu machen andere Anbieter kassieren Grundgebühr auch rund 20 Euro im Monat und brechenden dann 2,9 Cent je Gesprächsminute. Inexio will für eine Telefonflatrate rund 20 Euro. Die reine Telefonflatrate beim DSL-Platzhirsch kostet rund 30 Euro hier ist Inexio rund 10 Euro billiger dies rechnet sich innerhalb nicht mal eines Jahres auch wenn man die 100 Euro einmalige Installationsgebühr die an Inexio zu entrichten sind berücksichtigt.
Kommentar:Wenn man sich für einen Telefon Anschluss entscheidet ohne Internet, dann kostet das keine Anschluss Gebühr.

Name:Wolle
Bewertung:1
Zeit:03.11.2014 um 16:47 (UTC)
Nachricht:Hi,

kann ich auch einen vorvertrag abschliessen, wenn ich noch bis 08/16 eine MindestvertraGSlaufzeit habe?

Lg Michael
Kommentar:Aber natürlich,
Kein Problem.

Name:Zappeduschdaa
Bewertung:1
Zeit:23.10.2014 um 16:04 (UTC)
Nachricht:Erst mal großes Lob an die Macher !!
Drücke euch die Daumen das es klappt!!!

Persönlich werde ich leider nicht mitmachen, da mir unser 3mb Anschluss (o2 19,95 mtl. mit flat ins festnetz und ins mobile netz) zum zocken völligt langt und ich keine 45€ für eine 25mb leiten zahlen werde!!
Und wenn ich mal schnelleres Netzt brauche,
gehts ab mit der Richtfunkantenne Richtung riegelsberg ins FFF-WLAn.

Wiegesagt drücke Euch die DaUMEN!!
Kommentar:Vielen Dank Zappeduschdaa

Schade das wir dich nicht umstimmen können.

Falls doch melde dich

Name:(1&1 Kunde)
Bewertung:1
Zeit:22.10.2014 um 11:07 (UTC)
Nachricht:Hallo zurück

------------------------------------------------------------
Deine Vertragskonditionen bei 1&1 sind wirklich äußerst attraktiv. Wenn es sich tatsächlich um eine echte 6000er Leitung handelt. Was sagt denn der Speedtest? Sollte der die 6000 bestätigen, was ich aber gerade bei diesem Anbieter bezweifele, hast du wohl die bestmöglichen Konditionen in unserem Ort. Selbst wenn du in Wirklichkeit nur einen Bruchteil dieser Geschwindigkeit erreichst, ist das alles in Ordnung, denn du kommst gut damit aus und hast dazu die nahezu kostenfreie Mobilfunknutzung für wahrscheinlich die ganze Familie.
------------------------------------------------------------

Der Speedtest bescheinigt mir, je nach Tagesform, 4,5 - 5 MBit. Und ja die Handyversorgung meiner Familie ist damit abgedeckt. Freilich ist Videostraming in HD damit nicht drin, aber für den täglichen Gebrauch ists ausreichend.

------------------------------------------------------------
Wenn ich hier in Holz einen zeitgemäßen Breitbandanschluss (25000kbit/s aufwärts) nutzen möchte oder gar beruflich brauche, geht gar nix! Je nach Wohngebiet sind keine 1000 kbit/s drin, obwohl, unabhängig vom Anbieter, für 6000 kassiert wird. Und DAS finde ICH „gelinde gesagt unterirdisch“.
------------------------------------------------------------

Das der Rest von Holz so schlecht versorgt ist wusste ich nicht ... ich bin davon ausgegangen, dass es in einem ähnlichen Rahmen liegt wie bei mir.
Aber du hast natürlich Recht ... 6000 kassieren obwohl genau gewusst wird, dass es nicht lieferbar ist ... ist bestenfalls fragwürdig.

------------------------------------------------------------
P.S.:
Sorry, wenn ich dich duze, aber ich denke, das machen wir ja sonst auch so, wenn sich unsere Wege zufällig kreuzen.
------------------------------------------------------------

Passt schon

Viele Grüße und dennoch viel Erfolg für eure Aktion!
(1&1 Kunde)

Name:Diez
Bewertung:1
Zeit:17.10.2014 um 22:19 (UTC)
Nachricht:Hallo - (1&1 Kunde)
Deine Vertragskonditionen bei 1&1 sind wirklich äußerst attraktiv. Wenn es sich tatsächlich um eine echte 6000er Leitung handelt. Was sagt denn der Speedtest? Sollte der die 6000 bestätigen, was ich aber gerade bei diesem Anbieter bezweifele, hast du wohl die bestmöglichen Konditionen in unserem Ort. Selbst wenn du in Wirklichkeit nur einen Bruchteil dieser Geschwindigkeit erreichst, ist das alles in Ordnung, denn du kommst gut damit aus und hast dazu die nahezu kostenfreie Mobilfunknutzung für wahrscheinlich die ganze Familie.

Aber darum geht´s hier doch gar nicht.

Wenn ich hier in Holz einen zeitgemäßen Breitbandanschluss (25000kbit/s aufwärts) nutzen möchte oder gar beruflich brauche, geht gar nix! Je nach Wohngebiet sind keine 1000 kbit/s drin, obwohl, unabhängig vom Anbieter, für 6000 kassiert wird. Und DAS finde ICH „gelinde gesagt unterirdisch“.

Da kann mir der hochgelobte Anbieter auch 10 kostenlose Handyverträge und dazu ein rosa Moped schenken, davon wird mein Internet auch nicht schneller.

P.S.:
Sorry, wenn ich dich duze, aber ich denke, das machen wir ja sonst auch so, wenn sich unsere Wege zufällig kreuzen.

Name:Diez
Bewertung:1
Zeit:16.10.2014 um 22:23 (UTC)
Nachricht:Download für den Antrag gibt´s hier:
https://www.myquix.de/download/
Das zugehörige Portierungsformular nicht vergessen
Kommentar:Die Formulare sind nun auch hier auf der Homepage unter Downloads verlinkt.

Diese Homepage wurde erstellt von Markus Fischer am Westfeld 7a 66265 Holz im Auftrag der Bürgerinitiative "schnelles Internet für Holz " Bei Fragen zur Homepage oder zur Bürgerinitiative nutzen sie bitte das Kontaktformular.